Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. April 2017
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Volkssternwarten Benjamin Mirwald: Volkssternwarten. Verbreitung und Institutionalisierung populärer Astronomie in Deutschland 1888-1935, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2015
Rezensiert von Panagiotis Kitmeridis

 

Arbeiter in der Moderne Jürgen Schmidt: Arbeiter in der Moderne. Arbeitsbedingungen, Lebenswelten, Organisationen, Frankfurt/M.: Campus 2015
Rezensiert von Mario Boccia

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Die Entdeckung der Zukunft Lucian Hölscher: Die Entdeckung der Zukunft, Göttingen: Wallstein 2016
Rezensiert von Joachim Radkau

 

Historisch-Narrative Kompetenz Simone Rauthe: Historisch-Narrative Kompetenz. Ein qualitatives Experiment im darstellungsorientierten Geschichtsunterricht, Herbolzheim: Centaurus 2014
Rezensiert von Stefan Benz

 

Altertum:

Die Argeaden Sabine Müller: Die Argeaden. Geschichte Makedoniens bis zum Zeitalter Alexanders des Großen, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2016
Rezensiert von Miltiades B. Hatzopoulos

 

Divine Epiphany in Greek Literature and Culture Georgia Petridou: Divine Epiphany in Greek Literature and Culture, Oxford: Oxford University Press 2015
Rezensiert von Ioanna Patera

 

Mittelalter:

Isaak von Étoile Wolfgang Buchmüller: Isaak von Étoile. Monastische Theologie im Dialog mit dem Neo-Platonismus des 12. Jahrhunderts, Münster: Aschendorff 2016
Rezensiert von Elias Dietz

 

Tales from the Long Twelfth Century Richard Huscroft: Tales from the Long Twelfth Century. The Rise and Fall of the Angevin Empire, New Haven / London: Yale University Press 2016
Rezensiert von Martin Kaufhold

 

Frühe Neuzeit:

Memory Boxes Heta Aali / Anna-Leena Perämäki / Cathleen Sarti (eds.): Memory Boxes. An Experimental Approach to Cultural Transfer in History, 1500-2000, Bielefeld: transcript 2014
Rezensiert von Marika Keblusek

 

Ein Herr von Stand und Würde Herbert Haupt: Ein Herr von Stand und Würde. Fürst Johann Adam Andreas von Liechtenstein (1657-1712), Wien: Böhlau 2016
Rezensiert von Éric Hassler

 

19. Jahrhundert:

Eine touristische Bilderfabrik Andreas Bürgi: Eine touristische Bilderfabrik. Kommerz, Vergnügen und Belehrung am Luzerner Löwenplatz, 1850-1914, Zürich: Chronos Verlag 2016
Rezensiert von Sina Fabian

 

Zeitgeschichte:

Annäherungen an Robert Havemann Bernd Florath (Hg.): Annäherungen an Robert Havemann. Biographische Studien und Dokumente, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016
Rezensiert von Andreas Malycha

 

Italien, Österreich und die Bundesrepublik Deutschland in Europa Michael Gehler / Maddalena Guiotto (Hgg.): Italien, Österreich und die Bundesrepublik Deutschland in Europa. Ein Dreiecksverhältnis in seinen wechselseitigen Beziehungen und Wahrnehmungen von 1945/49 bis zur Gegenwart, Wien: Böhlau 2012
Rezensiert von Erik Lommatzsch

 

Kunstgeschichte:

Traumdramaturgie und Selbstreflexion Lisa Dieckmann: Traumdramaturgie und Selbstreflexion. Bildstrategien romantischer Traumdarstellungen im Spannungsfeld zeitgenössischer Traumtheorie und Ästhetik, Köln: Modern Academic Publishing 2016
Rezensiert von Claire Gantet

 

Atlanten des Wissens Kai Kappel / Claudia Rückert / Stefan Trinks (Hgg.): Atlanten des Wissens. Adolph Goldschmidts Corpuswerke 1914 bis heute, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2016
Rezensiert von Miriam Marotzki